mxpx
Zurück

 

 

 

                                    Mxpx

Nachdem die Jungs `98 schon mal im Vorprogramm von Bad Religion und im Rahmen der Vans Warped Tour durch unsere Lande getourt sind, beehrteren sie uns diesmal (rechtzeitig zur Veröffentlichung ihres neuen Albums "The Everpassing Moment") zusammen mit Less than Jake zum dritten Mal. Im Rahmen ihres Konzertes im Berliner SO36 hatten wir die Gelegenheit auf ein kleines Interview mit Tom Wisniewski, dem Gitaristen der Band, der uns trotz eines stressigen Tages freundlich empfing.

Eure neue Platte ist draußen und ich denke sie ist doch noch mal eine ganze Ecke poppiger und rockiger als eure älteren Sachen. War das Absicht, wolltet ihr mehr in diese Richtung gehen, oder hat sich das einfach so ergeben?
Ja, die neue Platte ist unterschiedlich zu unseJa, die neue Platte ist unterschiedlich zu unseren älteren Sachen und ich finde sie auch besser. Ich bin wirklich aufgeregt, wie sie ankommt und ich hoffe natürlich gut.

ren älteren Sachen und ich finde sie auch besser. Ich bin

Wie wichtig ist denn Erfolg für euch?
Eigentlich nicht so sehr, aber es natürlich schön, wenn es den Leuten gefällt.

Ich frage weil, ihr habt auf eurer neuen Platte ja einen Song namens "Next Big Thing" in dem es darum geht, dass viele Band nicht so erfolgreich sind, wie sie eigentlich sollten, bzw. das es schlechtere Bands viel mehr Erfolg haben.
Der Song ist nicht über uns selbst! Es ist verständlich, dass vielleicht schnell der Eindruck aufkommt, dass wir uns in dem Song beschweren, aber es geht in diesem Song mehr um die Situation in den USA insgesamt! Es gibt doch reichlich Bands die einfach stark gepuscht werden und auf MTV gespielt werden und ziemlich erfolgreich sind, obwohl sie überhaupt nicht gut sind, aber zum Glück verschwinden aber viele davon auch wieder schnell von der Bildfläche.

Wahrscheinlich ist damit diese Frage überflüssig, aber nachdem ich den Text zu "Next Big Thing" gelesen habe und in der Bio auch ein Zitat von euch, dass ihr keine Lust habt, Mädels bei Konzerten aufzufordern ihre Titten zu zeigen, kam mir das wie ein versteckter Seitenhieb zu Blink vor, die das ja machen und auch unglaublich erfolgreich in den Staaten sind.
Nein, überhaupt nicht. Wir sind ganz gut mit ihnen befreundet und mögen sie sehr. Es geht darum, dass wir uns nicht verstellen wollen und nicht Sachen machen wollen, die wir nicht mögen um das "Next Big Thing" zu werden. Viele Leute in den USA wollen alles an dir ändern, damit du eben das nächste große Ding wirst, aber das wollen wir nicht, deshalb sind wir nicht dabei. Die Frage ist eben wie tief würdest du sinken, wie sehr würdest du dich ändern und alles umwerfen was dir bis jetzt wichtig war, nur um diesen Rock Star Status zu bekommen?

Ihr seit ja bekennende Christen und man kommt ja eigentlich überhaupt nicht an euch vorbei, ohne das dieser Punkt angebracht wird.
Ja, wir werden dauernd darauf angesprochen und ich denke es ist für die meisten Journalisten einfach ein guter Aufhänger und ein guter Punkt um einen Artikel über uns anzufangen. Es ist eigentlich mehr ein persönliches Ding, als eine Band Sache, damit meine ich eben, dass wir nicht als Band hingehen und sagen das jeder gefälligst ein Christ werden soll.

Aber wollt ihr nicht vielleicht dir Leute doch indirekt in dieser Richtung erreichen, in dem er ihnen vielleicht zeigt das Punkrock und christlicher Glaube zusammen funktionieren bzw. das Christum auch cool sein kann.
Es ist cool in der Position zu sein, Leuten zu zeigen, dass Christ sein nicht das bedeuten muss, was die meisten vielleicht im ersten Moment denken. Es ist sicherlich keine Priorität unserer Band, aber es ist auf jeden Fall ein netter Seiteneffekt. Wir sind nicht da um zu predigen, dafür gibt es die Priester.

In eurer neuen Single "Responsibilty" geht es darum, dass ihr keine Lust habt Verantwortung zu übernehmen. Auf welche Richtung ist dies bezogen? Auf irgendetwas, was die Leute von euch erwarten?
Ihr seit auch noch jung, habt ihr Lust euch um mehr Sachen Gedanken machen zu müssen? Als wir alle noch jünger waren und zur Schule gegangen sind, musste man sich einfach um nichts kümmern, man konnte die ganze Zeit mit seinen Freunden verbringen und kam dann nach Hause und alles war geregelt und wir vermissen einfach ein bisschen diese Zeit.

Du hast gerade vorher angesprochen, dass du ziemlich glücklich mit dem Stil eurer neuen Platte seit und ich habe gerade vor ein paar Tagen im Internet gelesen, dass ihr plant eine EP aufzunehmen auf der neue Songs enthalten sein werden, die in eurem alten Stil sind. Wie passt das Songs aufzunehmen, für die Leute, für unsere Fans die unsere älteren Sachen lieber mögen. zusammen
Stimmt, wir haben vor für diese EP eher härtere und schnellere
Es ist sicherlich kein totales Zugeständnis, denn wir würden das sicherlich nicht machen, wenn wir keine Lust drauf hätten, aber es ist einfach so, dass unsere neue Platte etwas rockiger und poppiger geworden ist und wir wollen eben unseren alten Fans auch noch mal was bieten.

                                                                 .mxpx videos


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!